Weinhandelshaus Scholzen

Weine online kaufen - Eigenimport

Terlan

CANTINA TERLAN

Cantina Terlan Mitten im Weinbaugebiet Terlan wurde im Jahr 1893 eine der ersten Kellereigenossenschaften Südtirols gegründet. Damals setzten sich 24 Weinbauern das Ziel der gemeinsamen Produktion und Absatzförderung. Heute gehört die Kellerei Terlan mit ca. 120 Mitgliedern, einer Anbaufläche von 150 ha und einer Gesamtjahresproduktion von 18.000 hl bzw. 1,4 Mio. Flaschen zu den kleineren Betrieben des Landes. Die überschaubare Größe trägt wesentlich zur Qualitätssicherung bei. Unter der sachkundigen Kontrolle des Önologen Rudi Kofler reifen im modernen Kellereibetrieb 70% Weiß- und 30% Rotweine, die allesamt die D.O.C.-Klassifizierung haben. Terlaner Weine haben die Besonderheiten von Klima und Boden in sich gespeichert. Bei ihrem sorgsamen Ausbau wird größter Wert auf die Erhaltung und Betonung des Gebietstyps gelegt. Das Ergebnis sind unverwechselbare, sehr eigenwillige Weine, die sich durch Frucht und Rasse, aber auch durch bestechende Dichte und Langlebigkeit auszeichnen. Die Weine aus der „Weingüter-Linie“ stammen von ausgesuchten Weinberglagen Terlans. Das vollreife, selektionierte Lesegut wird getrennt nach seiner Herkunft ein Jahr lang im großen Holzfass ausgebaut. Erst nach optimaler Flaschenreife kommen diese eigenständigen, besonders charaktervollen Weine in den Verkauf.

Terlan
Saint Damien
Domaine Saint Damien

Joes Saurel (der heutige Besitzer) ist das jüngste von sieben Kindern in einer Familie großer Winzer. Seit 1996 bewirtschaftet er die Weinberge des 1979 umbenannten Gutes nachhaltig und nimmt dabei besondere Rücksicht auf die Umwelt. Beratener –Önologe ist der berühmte Philippe Cambie. Es kommen sowohl neuste als auch traditionelle Anbauverfahren zum Einsatz. Der 55 Jahre alte Weinberge, bestehend aus je nach Bodentyp mit unterschiedlichen Rebsorten bepflanzten Parzellen, ist der ganze Stolz der Domaine. Die Weine werden nach der Gärung 12 bis 24 Monate lang in Eiche ausgebaut.

Saint Damien
Le Pupille
Le Pupille

Das Weingut Le Pupille wurde Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und 1985 von Elisabetta Geppetti übernommen. Heute zählt das Gut etwa 420 Hektar, von denen 70 mit Wein und 20 mit Oliven bepflanzt sind.Der Rest für Weiden, Getreide und Korkreichen bestimmt. Sangiovese nimmt 70 Prozent die größte Fläche ein und wird als Morelliono ausgebaut. Saffredi katapultierte die Fattoria Le Pupille in die Elite der italienischen Önologie, 1987 war sein erster Jahrgang.

Le Pupille
Domaine Pierre Jean Villa
Ziereisen

Zeit und Handwerk sind die beiden Begriffe, die unsere Arbeit am meisten prägen – und die wichtigsten Faktoren für die Qualität unserer Weine.

„Qualität entsteht im Weinberg“ ist zwar eine Binsenweisheit – allerdings eine, die wir zu 100 Prozent unterschreiben. Um Weine entstehen zu lassen, wie sie uns vorschweben – wiedererkennbar, charaktervoll, markant, dabei aber trotzdem mit viel Trinkvergnügen ausgestattet – braucht es keine Orgien bei der Kellerarbeit, sondern vor allem viel Gespür, Erfahrung und (Hand-) Arbeit im Umgang mit den Reben. Im Weinberg arbeiten wir naturnah und nachhaltig. Um die Individualität unserer Weine zu unterstützen, vergären wir sie ausnahmslos spontan, verzichten auf kellertechnische Eingriffe, lassen ihnen die Reifezeit, die sie brauchen, und füllen den überwiegenden Teil ohne Filtration ab.

Probiert doch mal einen Wein aus der Amphore!
Domaine Pierre Jean Villa
Siro Pacenti
Tenuta Siro Pacenti

Das Weingut trägt den Namen seines Gründers. Heute führt der Sohn Gianfranco Pacenti den Betrieb und hat ihm seinen eigenen Stempel aufgedrückt. Bedingungslos setzt er auf Qualität, die Ertragsreduzierung geht hier soweit, dass am Ende nur ca. sechs Trauben angebaut werden.

Siro Pacenti
previous arrow
next arrow

2018 Bandol Saint Ferréol
        Domaine de la Tour du Bon


f001818
Bio

Unser Preis:

39,80 € 0,75(53,07 €/ l )

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage | (Ausland) 7-14 Tage



+
  • Spezifikationen
  • Beschreibung
  • Bewertungen

 Diese Cuvée wurde 1987 aus dem Wunsch heraus geboren, den feinsten Mourvédre von der Domaine zu isolieren. aber ohne den Rotwein der Domaine zu schädigen. Saint Ferréol wird nur produziert, wenn die klassische Cuvée für sich genommen eine gute Balance aufweist.
Saint Ferréol ist von seinem Namen her etwas spirituell, manchmal undurchdringlich durch seine Farbe. Er ist eine Hommage an diese Rebsorte, die sowohl allgegenwärtig ist (90% in diesem Wein) als auch so schwer zu definieren ist, und an unser kleines Land, das aus gemischten Bodentypen besteht. Introspektiv, rigoros, unkompliziert hinterlässt der würzige, pfeffrige Gaumen einen mineralischen Abdruck, der an unser Steinzeug erinnert. Tabak, Trüffel und Lilie mischen sich mit der würzigen Note von Carrignan. Der Beitrag von Carrignan öffnet den Wein und macht ihn in seinem dunklen Rückzug brillanter.
Für die Aufzeichnung wurde die Wahl des Namens zufällig getroffen, es stellt sich heraus, dass dieser religiöse Militärheilige wegen seiner zu großen Strenge von seinem Orden ausgeschlossen wurde. Die Vertikalität des Weins verbindet sich mit der des Weinstocks und dieses Heiligen, der sein Leben auf einem Pfahl beendet hätte… Mourvèdre, eine spanische Rebsorte, verhält sich ebenfalls wie ein Stier, seine Hörner in der Luft und seine Füße tief in der Erde .

Er fordert das Blut in seinen Vereinbarungen mit einem Gericht. Ein Serano mit einem Hauch von Sechuan-Pfeffer passt definitiv zu ihm.

Mourvèdre 85%; Carrignan 15% - Bei 16 ° servieren. Geöffnet einige Stunden im Voraus oder sogar am Vortag.

EU BIO kleinBIO-FR-BIO-01

Artikelnr. F001818
1
0,75
14,5Vol%
enthält Sulfite
2018
Domain de la Tour du Bon, 714 Chemin de l'Olivette, 83330 Le Brulât du Castellet, Frankreich
Abfüller: Einführer für alle Artikel mit Herkunft außerhalb der EU ist: Weinhandelshaus Scholzen, Venloerstr.234, 50823 Köln
Inverkehrbringer: Einführer für alle Artikel mit Herkunft außerhalb der EU ist: Weinhandelshaus Scholzen, Venloerstr.234, 50823 Köln

Produkte dieses Herstellers

Ergebnisse 1 - 4 von 4
f990017
Bio

BIO-FR-BIO-01.   Le Rouge classique du Domaine, véritable « sang de la te...

Read more

2019 Bandol Rouge Domaine de la Tour du Bon 26,90 € 0,75(35,87 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage | (Ausland) 7-14 Tage
+
f995520
Bio

In einem ockerfarbenen Farbton ist das Kleid weich für das Auge und erinnert an die beruhigende Wä...

Read more

2020 Bandol Rosé Domaine de la Tour du Bon 16,90 € 0,75(22,53 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage | (Ausland) 7-14 Tage
+
f992020
Bio

Brillant in der Farbe mit strohgrünen Reflexen, hat es einen steigenden Duft von Zitrusfrüchten un...

Read more

2020 Bandol Blanc Domaine de la Tour du Bon 16,90 € 0,75(22,53 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage | (Ausland) 7-14 Tage
+
f991818
Bio

Mediterran inspirierter Wein. Wie eine Reise in eine Amphore.Geboren aus dem Treffen mit Elisab...

Read more

2018 En Sol Domaine de la Tour du Bon 44,90 € 0,75(59,87 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage | (Ausland) 7-14 Tage
+
Ergebnisse 1 - 4 von 4